pop up description layer

Deutsche Literatur und Weltliteratur
Schriftsteller und ihre Werke

Auswahl: Kalenderblatt

Auswahl ändern:
Autorensuche Land Zeitraum Sprache Geburtstage Kalenderblätter
Jubiläen 2020 Jubiläen 2021 Jubiläen 2022
Zeitfenster

Suche in der Linkdatenbank:

Autorenübersicht


Tag zurück        Tag vor

Kalenderblatt vom 25. Mai 2020



Pedro Calderón de la Barca
(1600 - 1681)

339. Todestag


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Pedro+Calderón+de+la+Barca
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Pedro Calderón de la Barca.




Johann Nepomuk Nestroy
(1801 - 1862)

158. Todestag


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Johann+Nepomuk+Nestroy
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Johann Nepomuk Nestroy.




Ralph Waldo Emerson
(1803 - 1882)

217. Geburtstag


http://de.wikiquote.org/wiki/Ralph_ ...
Ralph Waldo Emerson, US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller, lebte lange Jahre seines Lebens in Concord (Massachusetts), ebenso wie Henry David Thoreau, mit dem er befreundet war. Bekannt wurde Emerson durch sein Buch "Nature" sowie seine zahlreichen Essays, z.B. "Self-Reliance" oder "Spiritual Laws". Sein Werk wurde u.a. beeinflusst durch Montaigne, William Wordsworth und Immanuel Kant. Wikiquote bringt hier Zitate aus Emersons Schriften.

http://en.wikipedia.org/wiki/Ralph_ ...
Englischsprachiger Wikipedia-Artikel über Leben, Werk und Bedeutung von Ralph Waldo Emerson, mit vielen Links zu seinen Werken. Emerson ermöglichte erst Thoreaus Natur-Experiment am Walden-Teich, da ihm das Grundstück gehörte, auf der sein Freund die Hütte erbaute und in der er zwei Jahre mitten im Wald lebte.

http://www.vcu.edu/engweb/transcend ...
Originaltext von Emersons "Nature" (1836) in englischer Sprache auf einer Webseite der Virginia Commonwealth University, die auch andere Vertreter des amerikanischen Transzendentalismus beheimatet.




Copyright © 2004 - 2020 Literaturspektrum
Alle Rechte vorbehalten
Augsburg, den 11 May 2020 05:51:13

Impressum



Zitat des Tages

Irrtum häuft sich auf Irrtum
und Flickwerk auf Flickwerk,
und unsere besten Kräfte
verwenden wir zu überflüssigen,
vermeidbaren Jämmerlichkeiten.
Unser Leben zersplittert sich in Kleinigkeiten.

Henry David Thoreau (1817 - 1862)