pop up description layer

Deutsche Literatur und Weltliteratur
Links aus der Literaturspektrum-Datenbank

Auswahl: Sprache

Auswahl ändern:
Autorensuche Land Zeitraum Sprache Geburtstage Kalenderblätter
Jubiläen 2017 Jubiläen 2018 Jubiläen 2019
Zeitfenster

Suche in der Linkdatenbank:

Autorenübersicht




... Französisch          Französische Literatur bei Wikipedia



Henri Barbusse
(1873 - 1935)



http://www.bing.com/search?q=Henri+Barbusse
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Henri Barbusse.




Jean Cocteau
(1889 - 1963)



http://www.bing.com/search?q=Jean+Cocteau
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Jean Cocteau.




Paul Éluard
(1895 - 1952)



http://www.bing.com/search?q=Paul+Éluard
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Paul Éluard.




Marcel Pagnol
(1895 - 1974)



http://www.bing.com/search?q=Marcel+Pagnol
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Marcel Pagnol.




Louis Aragon
(1897 - 1982)



http://www.bing.com/search?q=Louis+Aragon
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Louis Aragon.




Antoine de Saint-Exupéry
(1900 - 1944)



http://www.saint-exupery.org/
Offizielle Saint-Exupery-Seite aus Frankreich.

http://www.frankreich-experte.de/fr/6/6216202.html
Biographie von Antoine de Saint-Exupéry.

http://de.wikipedia.org/wiki/Antoine_de_Saint-Exup%C3%A9ry
Antoine de Saint-Exupéry - erfolgreicher und nach seinem frühen Tod berühmter französischer Schriftsteller, der sich allerdings zuerst als Berufspilot sah und nur nebenher Texte schrieb. Sein bekanntestes Werk „Der kleine Prinz” (1943: Le petit prince) handelt in teils surrealer Weise von der Begegnung eines in der Wüste notgelandeten Fliegers mit einem kleinen Jungen, der von seinem Asteroiden erzählt.

http://www.gymnasium-baesweiler.de/faecher/deutsch/buch2.htm
Buchbesprechung des "Kleinen Prinzen".




Georges Simenon
(1903 - 1989)



http://de.wikipedia.org/wiki/Georges_Simenon
Wikipedia-Artikel zum Leben und Werk von Georges Simenon, dem Erschaffer des Kommissars Maigret, mit einer umfangreichen Liste seiner Maigret-Romane, einer Filmographie und weiterführenden Links.

http://www.schnitt.de/themen/artikel/romane_georges_simenons_im_film__die.shtml
Das Filmmagazin "Schnitt" beschäftigt sich auf dieser Seite mit dem Ausnahme-Schriftsteller Simenon, den Verfilmungen seiner Romane, liefert aber auch literarische Analysen und skizziert Lebensstationen von Georges Simenon.

http://www.dieterwunderlich.de/Georges_Simenon.htm
Kurzbiographie von Georges Simenon und Kurzbeschreibungen einzelner verfilmter Werke, zusammengestellt von Dieter Wunderlich.




Jean-Paul Sartre
(1905 - 1980)



http://de.wikipedia.org/wiki/Jean_Paul_Sartre
Umfangreicher Wikipedia-Artikel über den französischen Schriftsteller und Philosophen Jean-Paul Sartre. Bekannte literarische Werke sind das Stück "Geschlossene Gesellschaft" und der Roman "Der Ekel", der als Hauptroman des Existenzialismus gilt. Sartres langjährige Lebensgefährtin war Simone de Beauvoir, die ebenfalls Schriftstellerin war. 1964 wurde Sartre der Literaturnobelpreis zugesprochen, den er jedoch als "Symbol der bürgerlichen Kultur" ablehnte.

http://www.dieterwunderlich.de/Jean_Paul_Sartre.htm
Jean-Paul Sartre - Eine Kurzbiographie von Dieter Wunderlich. Ebenfalls zu finden auf dieser Seite: eine Besprechung zu Sartres Theaterstück "Die Fliegen" (1943).

http://www.stern.de/unterhaltung/buecher/:Jean-Paul-Sartre-Der-Ekel-Existenzialismus/542032.html
"Der Ekel und der Existenzialismus" - STERN-Artikel über Jean-Paul Sartre anlässlich seines 100. Geburtstages im Jahre 2005.




Samuel Beckett
(1906 - 1989)



http://www.ua.ac.be/beckett/
Umfassende Seite der Universität Antwerpen über Samuel Beckett, englischsprachig.

http://de.wikipedia.org/wiki/Samuel_Beckett
Wikipedia beschreibt Leben und Werk von Samuel Beckett. Für sein Drama "Warten auf Godot" erhielt er 1969 den Nobelpreis für Literatur.

http://www.frankreich-experte.de/fr/6/lit/beckett.html
Informativer Kurz-Lebenslauf von Samuel Beckett, der sein Stück "Warten auf Godot" zuerst auf französisch schrieb (En attendant Godot, Paris 1948).




Simone de Beauvoir
(1908 - 1986)



http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/BeauvoirSimoneDe/
Lebensstationen der Schriftstellerin und Philosophin Simone de Beauvoir. Ihr Werk "Das andere Geschlecht" war ein Meilenstein der Frauenbewegung nach dem Zweiten Weltkrieg.

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/specials/78662/
Simone de Beauvoir - ein Portrait von 3sat online.

http://www.dieterwunderlich.de/Beauvoir_geschlecht.htm
Das andere Geschlecht - eine Inhaltsbeschreibung mit Textauszügen.




Albert Camus
(1913 - 1960)



http://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Camus
Ein ausführlicher Wikipedia-Artikel zum Leben und Schaffen des französischen Schriftstellers und Dramatikers Albert Camus, zu seiner Arbeit als Journalist und seiner Résistance-Zeit sowie zu seinen philosophischen Anschauungen.

http://www.frankreich-experte.de/fr/6/6216205.html
Biographie über Albert Camus, einen bedeutenden Vertreter der französischen Prosa des 20. Jahrhunderts und Nobelpreisträger des Jahres 1957.

http://www.dieterwunderlich.de/Camus_mensch.htm
Albert Camus hinterließ ein autobiographisches Romanfragment, das postum erschienen ist - das Manuskript "Der erste Mensch" kommentiert Dieter Wunderlich auf seiner Website.




Michel Houellebecq
(*1958)



http://www.bing.com/search?q=Michel+Houellebecq
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Michel Houellebecq.


Griechisch          Griechische Literatur bei Wikipedia




Nikos Kazantzakis
(1883 - 1957)



http://www.bing.com/search?q=Nikos+Kazantzakis
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Nikos Kazantzakis.


Hebräisch          Israelische Literatur bei Wikipedia




Ephraim Kishon
(1924 - 2005)



http://www.bing.com/search?q=Ephraim+Kishon
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Ephraim Kishon.


Italienisch          Italienische Literatur bei Wikipedia




Dante Alighieri
(1265 - 1321)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/dante.htm
Hier ist die "Göttliche Komödie" zu lesen, in voller Länge!

http://de.wikipedia.org/wiki/Dante_Alighieri
Ausführlicher Wikipedia-Artikel zu Herkunft, Familie, Ausbildung, politischer Laufbahn des Begründers der italienischen Literatur, desweiteren Besprechungen seiner Werke und zahlreiche Fotos von historischen Darstellungen und Monumenten.

http://www.liberliber.it/biblioteca/a/alighieri/la_divina_commedia/html/testo_01.htm
La Divina Commedia, di Dante Alighieri: Dantes "Göttliche Komödie" in voller Länge auf Italienisch mit den 3 Teilen "Inferno", "Purgatorio" und "Paradiso" (zu deutsch: Hölle, Fegefeuer und Paradies) - zu finden auf dem umfangreichen Webangebot liberliber.it aus Rom, auf dem noch viele weitere italienische Autoren mit ihrer Biographie und ihren Originaltexten vertreten sind.




Francesco Petrarca
(1304 - 1374)



http://www.perlentaucher.de/autoren/7413.html
Biographie und Wirkungsgeschichte Petrarcas.

http://www.br-online.de/wissen-bildung/kalenderblatt/2007/04/kb20070406.html
Kalenderblatt: Francesco Petrarca trifft Laura - die (für ihn) unerreichbare Adressatin seiner berühmten Liebesgedichte, denen man ihr Alter von 700 Jahren nicht anmerkt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Francesco_Petrarca
Leben und Wirken von Francesco Petrarca beschreibt hier ein Wikipedia-Artikel, abgerundet mit vielen weiterführenden Links zum Autor und seinen Texten.




Giovanni Boccaccio
(1313 - 1375)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/boccacio.htm
Kurzbiographie Boccaccios und Link zum Volltext des "Decamerone", in deutscher Übersetzung.

http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/boccaccio.htm
Ausführliche Biographie Boccaccios.




Torquato Tasso
(1544 - 1595)



http://de.wikipedia.org/wiki/Torquato_Tasso
Wikipedia erläutert Leben und Werk des italienischen Dichters Torquato Tasso. Johann Wolfgang von Goethe hat Tasso, der durch sein Werk "La Gerusalemme liberata" (deutsch "Das befreite Jerusalem") berühmt wurde und der an einer Geisteskrankheit litt, mit einem nach ihm benannten Drama ein literarisches Denkmal gesetzt.




Giacomo Casanova
(1725 - 1798)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/casanova.htm
Im Projekt Gutenberg sind die Erinnerungen Casanovas nachzulesen sowie zwei Texte: "Der unglückliche Canonikus" und "Ein hilfreiches Gewitter". Letzterer ist den Memoiren entnommen.

http://www.mdr.de/doku/581221.html
Über Casanovas Leben und seine Verbindungen zu Sachsen!




Gabriele D´Annunzio
(1863 - 1938)



http://www.bing.com/search?q=Gabriele+D´Annunzio
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Gabriele D´Annunzio.




Eugenio Montale
(1896 - 1981)



http://www.bing.com/search?q=Eugenio+Montale
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Eugenio Montale.




Giovanni Guareschi
(1908 - 1968)



http://de.wikipedia.org/wiki/Giovanni_Guareschi
Giovanni Guareschi, italienischer Schriftsteller und Journalist, war der Schöpfer der (später auch verfilmten) Geschichten über Don Camillo und Peppone, einem Dorfpfarrer und einem "roten" Bürgermeister, die sich im Dörfchen Brescello skurrile Auseinandersetzungen lieferten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Don_Camillo_und_Peppone
"Don Camillo und Peppone" - Die Geschichten um den schlitzohrigen Pfarrer und den ideologielastigen Bürgermeister gehören zu den meistgelesenen Werken der italienischen Literatur. Wikipedia bringt eine Übersicht über die Bücher und die Verfilmungen, in denen der französische Schauspieler Fernandel die Rolle des Don Camillo spielte.




Cesare Pavese
(1908 - 1950)



http://www.bing.com/search?q=Cesare+Pavese
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Cesare Pavese.




Natalia Ginzburg
(1916 - 1991)



http://www.bing.com/search?q=Natalia+Ginzburg
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Natalia Ginzburg.




Italo Calvino
(1923 - 1985)



http://www.bing.com/search?q=Italo+Calvino
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Italo Calvino.




Dario Fo
(1926 - 2016)



http://www.bing.com/search?q=Dario+Fo
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Dario Fo.




Umberto Eco
(1932 - 2016)



http://de.wikipedia.org/wiki/Umberto_Eco
Wikipedia über Umberto Eco, mit Verweisen zu seiner Homepage sowie zum Roman "Der Name der Rose".


Japanisch          Japanische Literatur bei Wikipedia




Yasunari Kawabata
(1899 - 1972)



http://www.bing.com/search?q=Yasunari+Kawabata
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Yasunari Kawabata.




Kenzaburo Oe
(*1935)



http://www.bing.com/search?q=Kenzaburo+Oe
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Kenzaburo Oe.


Latein          Lateinische Literatur bei Wikipedia




Vergil
(70 v. Chr. - 19 v. Chr.)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/vergil.htm
Werke von Vergil im Volltext (Übersetzungen von Johann Heinrich Voß): Bucolica, Georgica und die Aeneis.

http://www.gottwein.de/latbio/vergil01.php
Biographie Vergils und Werkbeschreibung. Fast wissenschaftliche Seite.




Ovid
(43 v. Chr. - 17)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/ovid.htm
Kurzbiographie Ovids und seine "Metamorphosen" im Volltext.

http://www.kirke.hu-berlin.de/ovid/start.html
Sehr umfangreiche Linksammlung zu Ovid, außerdem Kurzbiographie, Fotos von Orten seiner Biographie, Aufsätze zu Ovid, Rezensionen u.v.m.




Augustinus
(354 - 430)



http://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Augustinus.html
Lebensgeschichte von Augustinus. Sein bekanntestes Werk sind die autobiographischen "Confessiones" (Bekenntnisse), geschrieben um 400. Augustinus gilt als einer der Kirchenväter der katholischen Kirche.

http://gutenberg.spiegel.de/augustin/bekennt/bekennt.htm
Die Bekenntnisse des heiligen Augustinus - alle 13 Bücher kann man in diesem Onlinetext lesen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Augustinus_von_Hippo
Leben und theologisches Werk von Augustinus - beschrieben bei Wikipedia, der freien Enzyklopädie.




Hildegard von Bingen
(1098 - 1179)



http://de.wikipedia.org/wiki/Hildegard_von_Bingen
Die Benediktiner-Nonne Hildegard von Bingen, erste Vertreterin der deutschen Mystik des Mittelalters, wurde bereits zu ihren Lebzeiten wie eine Heilige verehrt. Mit ihren religiösen und politischen Schriften, in der sie ihre Visionen darlegte und öffentlich dem Volk die Umkehr zu Gott predigte, setzte sie sich gegen viele Widerstände der Männerwelt durch, wurde Äbtissin und sogar Beraterin des Kaisers Barbarossa. Viele medizinische Abhandlungen aus dieser Zeit werden Hildegard zugeschrieben, die heute unter dem Begriff "Hildegard-Medizin" vermarktet werden.

http://www.br-online.de/wissen-bildung/kalenderblatt/2008/09/kb20080917.html
Kalenderblatt des Bayerischen Rundfunks zu Hildegard von Bingen.




Erasmus von Rotterdam
(1466 - 1536)



http://de.wikipedia.org/wiki/Erasmus_von_Rotterdam
Leben und Werk des Humanisten der Renaissance.

http://www.pohlw.de/literatur/sadl/renaiss/erasmus.htm
Ausführliche Biographie des Erasmus von Rotterdam.

http://www.pinselpark.org/philosophie/e/erasmus/torheit/torheit_01.html
"Das Lob der Torheit" ist im Netz zu lesen auf diesen 24 Seiten. Der ironische, sprachlich geschliffene Text kann in eine Reihe gesetzt werden mit den Werken der klassischen Antike.


Mittelhochdeutsch          Mittelhochdeutsche Sprache




Gottfried von Straßburg
(1150 - 1210)



http://www.fh-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/13Jh/Gottfried/got_intr.html
Der "Tristan" Gottfrieds von Straßburg (Volltext) im original Mittelhochdeutschen.

http://gutenberg.spiegel.de/gvstrass/tristsim/tristsim.htm
"Tristan und Isolde" - Karl Simrocks Übersetzung des mittelhochdeutschen "Tristans" aus dem Jahre 1855.




Hartmann von Aue
(1165 - 1215)



http://www.fh-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/12Jh/Hartmann/har_intr.html
Anmerkungen zu Hartmann von Aue und Volltexte von "Der arme Heinrich", "Erec" und "Iwein" (beide nach Chrestien de Troyes) sowie eine Sammlung von Liedern, alles auf Mittelhochdeutsch.

http://www.pohlw.de/literatur/sadl/ma/hart-min.htm
"Manger grüezet mich also", ein Gedicht Hartmanns von Aue, mit anschließender neuhochdeutscher Übertragung.




Wolfram von Eschenbach
(1170 - 1220)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/eschenba.htm
Kurzbiographie Wolframs von Eschenbach, Karl Simrocks Übersetzungen von "Parzival" und "Titurel" und ein Gedicht im HTML-Text.

http://www.fh-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/13Jh/Wolfram/wol_intr.html
Biographie, "Parzival", "Willehalm", "Titurel" und Lieder im Mittelhochdeutschen!

http://www.wolframs-eschenbach.de/museum/
Die Seite des Wolfram-von-Eschenbach-Museums mit vielerlei Informationen, auch zu Wolfram.




Meister Eckhart
(1260 - 1328)



http://de.wikipedia.org/wiki/Meister_Eckhart
Der Dominikanermönch Eckhart von Hochheim, spätmittelalterlicher Theologe und Philosoph, ging in die deutsche Literaturgeschichte mit seinen Predigten und Schriften ein, in denen er sich besonders mit dem Verhältnis von Mensch und Gott auseinandersetzte. Als einer der ersten geistlichen Gelehrten schrieb er nicht mehr in Latein, sondern in der Sprache des Volkes. Wikipedia zu Leben, Werk, Lehre und Wirkungsgeschichte Meister Eckharts.

http://www.pinselpark.org/philosophie/e/eckehart/texte/schrift_trost.html
Auszug aus dem "Buch der göttlichen Tröstung", das Meister Eckhart für die vom Unglück heimgesuchte Agnes von Ungarn verfasst hatte (um 1310). Dreh- und Angelpunkt dieser Trostschrift, in der er 30 Gedankengänge zusammenfasst, ist die Gotteserfahrung des (guten) Menschen, die auch und besonders im Leiden sich vollzieht.

http://www.br-online.de/download/pdf/alpha/extra/extra_fruehwald_eckhart.pdf
Stationen der Literatur in einem Bayern-alpha-Forum-extra: In seiner Beschreibung der Einswerdung der menschlichen Seele mit Gott begründete Meister Eckhart eine neue religiöse und mystische Begrifflichkeit in der deutschen Sprache. Interview mit Prof. Dr. Wolfgang Frühwald, ehemaliger Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Ludwig-Maximilians-Universität München - PDF-Dokument.


Niederländisch          Niederländische Literatur bei Wikipedia




Hubert Lampo
(1920 - 2006)



http://de.wikipedia.org/wiki/Hubert_Lampo
Hubert Lampo, flämischer Schriftsteller, gehörte zu den Hauptvertretern des Magischen Realismus in Belgien. In deutscher Sprache erschienene Werke des Autors, der in seinem Land durch seine Arbeiten als Journalist und Literaturkritiker bekannt wurde, sind z.B. der Roman "Die Ankunft des Joachim Stiller" ("De komst van Joachim Stiller", 1960) und "Artus und der Gral" ("Het Graalboek", 1985). Wikipedia-Seite mit Links zum Autor und seinem Werk.

http://nl.wikipedia.org/wiki/Hubert_Lampo
Wikipedia-Artikel über Hubert Lampo auf Niederländisch, der wesentlich umfangreicher ist als der deutsche, der sämtliche Werke des Autors anführt, seine Auszeichnungen und sich natürlich intensiver mit dem Leben und literarischen Schaffen des Vlaams schrijver auseinandersetzt.




Harry Mulisch
(1927 - 2010)



http://www.bing.com/search?q=Harry+Mulisch
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Harry Mulisch.




Cees Nooteboom
(*1933)



http://www.bing.com/search?q=Cees+Nooteboom
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Cees Nooteboom.


Norwegisch          Norwegische Literatur bei Wikipedia




Henrik Ibsen
(1828 - 1906)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/ibsen.htm
Kurzbiographie Henrik Ibsens sowie "Peer Gynt" und "Nora" neben anderen seiner Werke im Volltext.

http://www.reuber-norwegen.de/JotunInfoIbs.html
Biographie Ibsens und Werkgeschichte.




Bjørnstjerne Bjørnson
(1832 - 1910)



http://www.bing.com/search?q=Bjørnstjerne+Bjørnson
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Bjørnstjerne Bjørnson.




Alexander Kielland
(1849 - 1906)



http://www.bing.com/search?q=Alexander+Kielland
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Alexander Kielland.


Polnisch          Polnische Literatur bei Wikipedia




Adam Mickiewicz
(1798 - 1855)



http://de.wikipedia.org/wiki/Adam_Mickiewicz
Polens "Dichterfürst" ist Adam Mickiewicz und ist der wichtigste Vertreter der polnischen Romantik. Kurzer Wikipedia-Artikel mit weiterführenden Links.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pan_Tadeusz
"Pan Tadeusz" (deutsch: Herr Thaddäus) von Adam Mickiewicz ist das Nationalepos der polnischen Literatur. Das Buch ist in Polen das meistgelesene nach der Bibel und viele Zitate daraus sind in die polnische Umgangssprache eingeflossen.




Henryk Sienkiewicz
(1846 - 1916)



http://de.wikipedia.org/wiki/Henryk_Sienkiewicz
Henryk Sienkiewicz ist der erste polnische Literaturnobelpreisträger (1905). Weltberühmt wurde der Schriftsteller durch seinen historischen Roman "Quo Vadis", der sich mit der Christenverfolgung im Römischen Reich beschäftigt und der mehrfach verfilmt wurde.




Stanislaw Jerzy Lec
(1909 - 1966)



http://www.bing.com/search?q=Stanislaw+Jerzy+Lec
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Stanislaw Jerzy Lec.




Stanislaw Lem
(1921 - 2006)



http://de.wikipedia.org/wiki/Stanislaw_Lem
Leben und Werk des polnischen Philosophen und Science-Fiction-Autors. Er schrieb unter anderem "Die Sterntagebücher des Weltraumfahrers Ijon Tichy" und "Solaris".

http://www.lem.pl/
"Solaris" - die Offizielle Stanislaw-Lem-Seite, auf Polnisch und Englisch.

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/denkmal/aufloesung/73191/
Kurzbeschreibungen von einigen ausgewählten Büchern von Stanislaw Lem.

http://www.tagesspiegel.de/kultur/nachrichten/63252.asp
Artikel des TAGESSPIEGEL zum Tode von Stanislaw Lem.




Wislawa Szymborska
(1923 - 2012)



http://www.bing.com/search?q=Wislawa+Szymborska
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Wislawa Szymborska.




Andrzej Szczypiorski
(1928 - 2000)



http://www.bing.com/search?q=Andrzej+Szczypiorski
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Andrzej Szczypiorski.


Portugiesisch          Portugiesische Literatur bei Wikipedia




Fernando Pessoa
(1888 - 1935)



http://www.bing.com/search?q=Fernando+Pessoa
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Fernando Pessoa.




Clarice Lispector
(1920 - 1977)



http://www.claricelispector.com.br/
Clarice Lispector, brasilianische Schriftstellerin russisch-jüdischer Herkunft, wird in ihrem Heimatland Brasilien wie eine Nationalheilige verehrt. Ihr Verlag "Editora Rocco" präsentiert auf dieser schön gestalteten Webseite Zitate der Autorin, einen ausführlichen Lebenslauf, aktuell erhältliche Buchausgaben sowie viele Fotos aus unterschiedlichen Lebensstationen der Schriftstellerin.

http://de.wikipedia.org/wiki/Clarice_Lispector
Wikipedia-Artikel über Clarice Lispector. Kurz nach ihrer Geburt emigrierten die Eltern der späteren Schriftstellerin aus der Ukraine über Hamburg 1921 nach Brasilien. In Rio de Janeiro ging sie zur Schule, studierte Jura, und arbeitete dann als Lehrerin und Jounalistin. Ihr erster Roman "Perto do coração selvagem" (Nahe dem wilden Herzen - 1944) fand sofort ein aufmerksames Interesse in der Öffentlichkeit. Weitere Romane der Autorin sind z.B. "A maçã no escuro" (Der Apfel im Dunkeln - 1961) oder "A imitação da rosa" (Die Nachahmung der Rose - 1973). Clarice Lispectors literarische Vorbilder waren Virginia Woolf, Katherine Mansfield und James Joyce.

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/feature/532814/
"Im Jenseits des Sagbaren" - ein Portrait der brasilianischen Erzählerin Clarice Lispector, in dem ihr Roman "A paixão segundo G. H.", in seinen 33 Kapiteln an die Passionsgeschichte angelehnt, als „einer der verstörendesten der Weltliteratur“ bezeichnet wird. In einer dramatischen Wahrheitssuche stellt die Autorin in ihrem Schreiben das Wesen der Dinge unter einem mikroskopischen Blick als ein grausames Mysterium dar. (Feature des Deutschlandfunks von Stefan Fuchs - 2006)

http://www.vidaslusofonas.pt/clarice_lispector2.htm
"Das Wort ist meine Vierte Dimension" - umfangsreiche, fotoillustrierte Seite aus Portugal über Clarice Lispector mit einer Würdigung ihres Werkes, einem chronologischen Lebenslauf und Stimmen anderer Autoren über ihre geschätzte Kollegin. (auf Englisch)




José Saramago
(1922 - 2010)



http://www.bing.com/search?q=José+Saramago
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach José Saramago.




António Lobo Antunes
(*1942)



http://www.bing.com/search?q=António+Lobo+Antunes
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach António Lobo Antunes.


Russisch          Russische Literatur bei Wikipedia




Iwan Andrejewitsch Krylow
(1769 - 1844)



http://www.bing.com/search?q=Iwan+Andrejewitsch+Krylow
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Iwan Andrejewitsch Krylow.




Alexander Puschkin
(1799 - 1837)



http://home.arcor.de/berick/illeguan/pushkin1.htm
Gedichte von Alexander Sergejewitsch Puschkin, dem russischen Nationaldichter - auf Deutsch und Russisch - sowie eine Biographie.




Nikolai Gogol
(1809 - 1852)



http://de.wikipedia.org/wiki/Nikolai_Wassiljewitsch_Gogol
Kurzer Überblick über das Leben von Nikolai Gogol und seine literarischen Werke bei Wikipedia.

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_toten_Seelen
Nikolai Gogols bekanntestes Werk "Die toten Seelen" - Wissenswertes zum Inhalt und zum Umfeld der Geschichte erfährt man in diesem Wikipedia-Artikel.



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 Vorwärts >>


Copyright © 2004 - 2017 www.literaturspektrum.de
Alle Rechte vorbehalten
Augsburg, den 12 Jun 2017 08:09:06

Impressum



Zitat des Tages

Nichts genügt dem, der nicht mit wenigem zufrieden ist.

Epikur (341 v.Chr. - 270 v.Chr.)