pop up description layer

Deutsche Literatur und Weltliteratur
Links aus der Literaturspektrum-Datenbank

Auswahl: Zeitraum - von damals bis heute

Antike - 12. - 13. - 14. - 15. - 16. - 17. - 18. - 19. - 20. - 21. Jahrhundert

Auswahl ändern:
Autorensuche Land Zeitraum Sprache Geburtstage Kalenderblätter
Jubiläen 2017 Jubiläen 2018 Jubiläen 2019
Zeitfenster

Suche in der Linkdatenbank:

Autorenübersicht



17. Jahrhundert



Sagen
(*500)



http://de.wikipedia.org/wiki/Ergenekon-Legende
Die Ergenekon-Legende handelt von den Ursprüngen der vielen Turkvölker Zentralasiens: Nach vernichtenden Niederlagen durch umliegende Reiche zogen sich die letzten verbliebenden Göktürken in ein fruchtbares Tal zurück und verschlossen es zum Schutz mit einem Eisernen Tor. Nachdem das Volk über mehrere Generationen wieder zu Kräften kam und die Menschen zu zahlreich waren für das kleine Tal, wurde beschlossen, das Eiserne Tor in Waffen umzuschmelzen. Der Auszug der Türken aus dem Labyrinth der Berge gestaltete sich aber sehr schwer. Erst eine graue Mutterwölfin führte die Stämme durch die Schluchten hinaus in die Steppe, wo sie wieder verschiedene Reiche errichten konnten. Diese Geschichte findet sich in verschiedenen Versionen in Zentralasien wieder und beruht auf chinesischen Quellen.




Dede Korkut
(*1450)



http://de.wikipedia.org/wiki/Dede_Korkut
Dede Korkut ist ein zwölfteiliges türkisches Volksepos aus dem 15. Jahrhundert, in dem "Großvater Korkut" die Erfahrung und die Vernunft der Ahnen verkörpert. Hier die Digitale Original-Handschrift im Archiv der Sächsischen Landesbibibliothek Dresden: Das Buch des Dede Korkut




Miguel de Cervantes
(1547 - 1616)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/cervante.htm
Im Projekt Gutenberg: das erste und zweite Buch von Don Quijote.

http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/cervantes.htm
Auf dieser Seite erfährt man einiges über Cervantes wie auch über Don Quijote, sein Hauptwerk.




Lope de Vega
(1562 - 1635)



http://www.bing.com/search?q=Lope+de+Vega
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Lope de Vega.




William Shakespeare
(1564 - 1616)



http://www.william-shakespeare.de/
Hervorragende und sehr umfangreiche Seite über Shakespeare und seine unsterblichen Werke: Biographie, alle Werke im Volltext wahlweise auf deutsch oder englisch! Außerdem seine Sonette, auch Shakespeare-Verfilmungen und und und...

http://www.ub.uni-bielefeld.de/diglib/shakespeare/works/six/
Äußerst bibliophile Version der wichtigsten Dramen Shakespeares: Seite für Seite kann man die digital rekonstruierte Ausgabe aus dem Jahr 1725 (!) anklicken und lesen!

http://de.wikipedia.org/wiki/William_Shakespeare
Umfangreiche Wikipedia-Seite über das Leben und Werk von William Shakespeare.




Martin Opitz
(1597 - 1639)



http://www.bing.com/search?q=Martin+Opitz
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Martin Opitz.




Pedro Calderón de la Barca
(1600 - 1681)



http://www.bing.com/search?q=Pedro+Calderón+de+la+Barca
Das Literaturspektrum empfiehlt die Bing-Suche nach Pedro Calderón de la Barca.




John Milton
(1608 - 1674)



http://de.wikipedia.org/wiki/John_Milton
Kaum ein Schriftsteller hat die englische Kultur und Literatur so beeinflusst wie John Milton. Sein Dichterruhm beruht in erster Linie auf "Paradise Lost", dem bis dato bedeutendsten religiösen Werk angelsächsischer Dichtkunst.

http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/paradise_lost.htm
Illustrierte Inhaltsbeschreibung von "Paradise Lost", einem klassischen Werk der Weltliteratur.

http://www.dartmouth.edu/~milton/reading_room/pl/note/
Paradise Lost - A Poem in twelve Books. Der "Milton Reading Room" des amerikanischen Dartmouth College präsentiert den vollständigen englischen Originaltext, versehen mit einer Einführung zu verschiedenen Aspekten des Werkes.

http://www.zeno.org/Literatur/M/Milton,+John/Epos/Das+verlorene+Paradies
"Das verlorene Paradies" von John Milton in deutscher Übersetzung bei Zeno.org, der größten deutschsprachigen Volltextbibliothek.




Evliya Çelebi
(1611 - 1684)



http://de.wikipedia.org/wiki/Evliya_%C3%87elebi
Evliya Çelebi bereiste als Leibkavallerist im Hofdienst Sultan Murads IV. verschiedene Gebiete des Osmanischen Reiches, so z.B. Syrien, Palästina, Russland, Bulgarien und Ungarn. Zum Schriftsteller wurde er durch die Veröffentlichung seines zehnbändigen Reisebuches: dem Seyahatnâme. Wien bezeichnet er als den "Goldenen Apfel" der Osmanen (,den sie allerdings nie bekamen). Eine Sache erstaunt ihn jedoch in Österreich: "Eine ganz seltsame Sache ist das. In diesem Land und überhaupt im ganzen Giaurenreiche führen die Weiber das große Wort und man ehrt sie und achtet sie um der Mutter Maria willen." Quelle: Evliya Çelebi / "Im Reiche des Goldenen Apfels", ISBN 3-222-11747-0




Andreas Gryphius
(1616 - 1664)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/gryphius.htm
Andreas Gryphius, Dichter des Barock - im Projekt Gutenberg sind seine Dramen, Lustspiele und Sonette zu finden.

http://www.bautz.de/bbkl/g/gryphius_a.shtml
Lexikonartikel zum Leben und Schaffen von Andreas Gryphius.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vanitas
Die Vanitas als Kunstmotiv des Barock (Wikipedia-Artikel) mit einem bekannten Sonett von Andreas Gryphius: "Es ist alles eitel".




Jean de La Fontaine
(1621 - 1695)



http://de.wikipedia.org/wiki/Jean_de_La_Fontaine
Wikipedia-Artikel über das Leben und Schaffen von Jean de La Fontaine, einen der größten französischen Klassiker.

http://gutenberg.spiegel.de/fontaine/fabeln/0htmldir.htm
La Fontaine: Onlinetexte seiner bekannten Fabeln im Projekt Gutenberg.

http://www.jdlf.com/lesfables
La Fontaines Fabeln von Buch I bis Buch XII sind auf dieser französischsprachigen Seite versammelt, inklusive einer Biographie.




Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen
(1622 - 1676)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/grimmels.htm
Grimmelshausen im Projekt Gutenberg: eine gute Biographie, der berühmte Prosaroman "Simplicissimus" und zahlreiche andere Erzählungen!

http://www.oberkirch.de/inhalt/oberkirch/pages/grimmelshausen.html
Sehr ausführliche Biographie von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen mit viel Bildmaterial.




Molière
(1622 - 1673)



http://de.wikipedia.org/wiki/Moli%C3%A8re
Ausführlicher Wikipedia-Artikel über Moliere, den klassischen französischen Schauspieler, Theaterdirektor und Dramatiker. Bekannte Werke von ihm sind z.B. "Der eingebildete Kranke" und "Der Menschenfeind" (Le Misanthrope).

http://www.abebooks.de/docs/ReadingRoom/Archive/moliere.shtml
Aussagekräftige Biographie Molieres.




Daniel Defoe
(1660 - 1731)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren/defoe.htm
Kurzbiographie und der ganze "Robinson Crusoe" in deutscher Übersetzung.

http://www.klassiker-der-weltliteratur.de/defoe.htm
Biographie und ein "Robinson"-Überblick.




Jonathan Swift
(1667 - 1745)



http://de.wikipedia.org/wiki/Jonathan_Swift
Leben und Werk von Jonathan Swift. Der englisch-irische Schriftsteller ist vor allem durch "Gullivers Reisen" bekannt geworden.

http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id_book=1076
Buchwurm-Rezension von "Gullivers Reisen".

http://www.br-online.de/wissen-bildung/kalenderblatt/2009/11/kb20091130.html
BR-Online Kalenderblatt zu Jonathan Swift, mit einer psychoanalytischen Deutung des "Gulliver".




Voltaire
(1694 - 1778)



http://www.frankreich-experte.de/fr/6/lit/voltaire.html
Kurzbiographie zu Voltaire - dem bedeutendsten europäischen Autor des 18. Jahrhunderts.

http://de.wikipedia.org/wiki/Voltaire
Umfangreicher Wikipedia-Artikel über den einflussreichsten Autor der europäischen Aufklärung. Ein Kapitel widmet sich dem Aufenthalt Voltaires am Hof Friedrichs II. von Preußen.

http://gutenberg.spiegel.de/autoren/voltaire.htm
Voltaire (eigentlich François-Marie Arouet) mit einem Text beim Projekt Gutenberg: "Kandide oder Die beste aller Welten" (Candide, ou l´optimisme - 1759), einem satirischen Roman, der sich gegen die optimistische Weltanschauung von Leibniz richtet.

http://fr.wikipedia.org/wiki/Voltaire
Französischer Wikipedia-Artikel über Voltaire, mit einer Vielzahl von Links zu seinen Werken.




Copyright © 2004 - 2017 www.literaturspektrum.de
Alle Rechte vorbehalten
Augsburg, den 12 Jun 2017 08:09:06

Impressum



Zitat des Tages

Die Bestimmung des Menschen ist wohl,
sein Leben im stinkenden Straßenverkehr zu verbringen,
für das Auto sein Konto zu ruinieren
und mit jedem Kilometer den Planeten weiter an den Abgrund zu fahren.

Ein Radfahrer im Walde