pop up description layer

Deutsche Literatur und Weltliteratur
Schriftsteller und ihre Werke

Auswahl: Land

Auswahl ändern:
Autorensuche Land Zeitraum Sprache Geburtstage Kalenderblätter
Jubiläen 2022 Jubiläen 2023 Jubiläen 2024
Zeitfenster

Suche in der Datenbank:

Autorenübersicht




Deutschland


Friedrich Schiller (1759 - 1805)



http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...

Ein umfangreicher Querschnitt durch Schillers Gesamtwerk findet man hier: Dramen, Erzählungen, historische und philosophische Schriften, Gedichte, Vorreden und Übersetzungen sind hier im Volltext zu lesen. Mit Biographie!

http://www.friedrich-von-schiller.d ...

Eine umfangreiche Zeittafel sowie ein umfassendes Werkverzeichnis finden sich hier.

http://www.schillerjahr2005.de/mate ...

Schiller-Zitate auf der Seite der Deutschen Schillergesellschaft aus Marbach am Neckar.

http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Li ...

Das Lied von der Glocke - Schillers Langgedicht aus dem Jahre 1799, das in kunstvoller Sprache eine Parallelhandlung beschreibt: nämlich der Guß der Glocke "Concordia" und ein fiktiver Lebensweg eines Menschen dieser Zeit von der Geburt bis zum Grabe; dieses Gedicht ist ein Schlüsselwerk der Deutschen Literatur, welches ungezählte Male zitiert, parodiert und in den Klassenzimmern der vergangenen Jahrhunderte aufgesagt worden war bzw. werden musste. Empfehlung: es sich vortragen lassen von professionellen Sprechern, z.B. im "Hausschatz deutscher Dichtung" - Audiobuch




Copyright © 2004 - 2022 Literaturspektrum
Alle Rechte vorbehalten
Augsburg, den 19 Dec 2021 20:50:57

Impressum



Zitat des Tages

Es hat keinen Segen, alles zu sehen, alles zu hören.
Viele Beleidigungen tut man gut, an sich
vorĂĽbergehen zu lassen, die meisten von ihnen
erleidet der ĂĽberhaupt nicht, der sie nicht kennt.
Du willst nicht zornsĂĽchtig sein?
Gut, dann sei nicht neugierig.
Wer allem nachgeht, was gegen ihn geredet wird,
wer alles Boshafte, was auch nur im Geheimen gegen
ihn vorgebracht wird, ausstöbert,
der bringt sich selbst um alle Ruhe.

Lucius Annaeus Seneca (1 n.Chr. - 65 n.Chr.)