pop up description layer

Deutsche Literatur und Weltliteratur
Schriftsteller und ihre Werke

Auswahl: Jubiläen und Gedenktage 2021

Auswahl ändern:
Autorensuche Land Zeitraum Sprache Geburtstage Kalenderblätter
Jubiläen 2021 Jubiläen 2022 Jubiläen 2023
Zeitfenster

Suche in der Linkdatenbank:

Autorenübersicht


Runde Geburtstage 2021

Lukrez 2120. Geburtstag

Ilma Rakusa 75. Geburtstag am 2.1.

Friedrich Dürrenmatt 100. Geburtstag am 5.1.

Franz Grillparzer 230. Geburtstag am 15.1.

Patricia Highsmith 100. Geburtstag am 19.1.

J. M. R. Lenz 270. Geburtstag am 23.1.

Ilja Ehrenburg 130. Geburtstag am 27.1.

Thomas Bernhard 90. Geburtstag am 9.2.

Nikolai Leskow 190. Geburtstag am 16.2.

Toni Morrison 90. Geburtstag am 18.2.

Hans Scholz 110. Geburtstag am 20.2.

Evliya Çelebi 410. Geburtstag am 25.3.

Tennessee Williams 110. Geburtstag am 26.3.

Heinrich Mann 150. Geburtstag am 27.3.

Charles Baudelaire 200. Geburtstag am 9.4.

John Millington Synge 150. Geburtstag am 16.4.

Henryk Sienkiewicz 175. Geburtstag am 5.5.

Christian Morgenstern 150. Geburtstag am 6.5.

Rabindranath Tagore 160. Geburtstag am 7.5.

Rose Ausländer 120. Geburtstag am 11.5.

Max Frisch 110. Geburtstag am 15.5.

Fanny zu Reventlow 150. Geburtstag am 18.5.

Wolfgang Borchert 100. Geburtstag am 20.5.

Monika Maron 80. Geburtstag am 3.6.

Harriet Beecher Stowe 210. Geburtstag am 14.6.

Ernesto Sabato 110. Geburtstag am 24.6.

Jean de La Fontaine 400. Geburtstag am 8.7.

Alice Munro 90. Geburtstag am 10.7.

Marcel Proust 150. Geburtstag am 10.7.

Walter Scott 250. Geburtstag am 15.8.

Stanislaw Lem 100. Geburtstag am 12.9.

Liselotte Welskopf-Henrich 120. Geburtstag am 15.9.

William Golding 110. Geburtstag am 19.9.

F. Scott Fitzgerald 125. Geburtstag am 24.9.

Victor Klemperer 140. Geburtstag am 9.10.

Eugenio Montale 125. Geburtstag am 12.10.

Elfriede Jelinek 75. Geburtstag am 20.10.

August von Platen 225. Geburtstag am 24.10.

Ilse Aichinger 100. Geburtstag am 1.11.

Fjodor Dostojewski 200. Geburtstag am 11.11.

Arundhati Roy 60. Geburtstag am 24.11.

Stefan Zweig 140. Geburtstag am 28.11.

Johann Nepomuk Nestroy 220. Geburtstag am 7.12.

Ödön von Horváth 120. Geburtstag am 9.12.

Nelly Sachs 130. Geburtstag am 10.12.

Nagib Mahfuz 110. Geburtstag am 11.12.

Gustave Flaubert 200. Geburtstag am 12.12.

Juan Ramón Jiménez 140. Geburtstag am 24.12.

Carl Zuckmayer 125. Geburtstag am 27.12.
Runde Todestage 2021

Paul Verlaine 125. Todestag am 8.1.

Dashiell Hammett 60. Todestag am 10.1.

James Joyce 80. Todestag am 13.1.

Mary Shelley 170. Todestag am 1.2.

Fjodor Dostojewski 140. Todestag am 9.2.

Gotthold Ephraim Lessing 240. Todestag am 15.2.

André Gide 70. Todestag am 19.2.

Wolfgang Koeppen 25. Todestag am 15.3.

Novalis 220. Todestag am 25.3.

Virginia Woolf 80. Todestag am 28.3.

Graham Greene 30. Todestag am 3.4.

Max Frisch 30. Todestag am 4.4.

Khalil Gibran 90. Todestag am 10.4.

Daniel Defoe 290. Todestag am 26.4.

Ernesto Sabato 10. Todestag am 30.4.

Sebastian Brant 500. Todestag am 10.5.

Douglas Adams 20. Todestag am 11.5.

Pedro Calderón de la Barca 340. Todestag am 25.5.

Hermann Broch 70. Todestag am 30.5.

Gerhart Hauptmann 75. Todestag am 6.6.

Harriet Beecher Stowe 125. Todestag am 1.7.

Ernest Hemingway 60. Todestag am 2.7.

Edmond de Goncourt 125. Todestag am 16.7.

Michail Lermontow 180. Todestag am 27.7.

Rabindranath Tagore 80. Todestag am 7.8.

Herbert George Wells 75. Todestag am 13.8.

Ludwig Thoma 100. Todestag am 26.8.

Eugenio Montale 40. Todestag am 12.9.

Dante Alighieri 700. Todestag am 13.9.

James F. Cooper 170. Todestag am 14.9.

Giorgos Seferis 50. Todestag am 20.9.

Vergil 2040. Todestag am 21.9.

Hilda Doolittle 60. Todestag am 27.9.

Iwan Gontscharow 130. Todestag am 27.9.

Herman Melville 130. Todestag am 28.9.

Natalia Ginzburg 30. Todestag am 7.10.

Arthur Schnitzler 90. Todestag am 21.10.

Arthur Rimbaud 130. Todestag am 10.11.

Heinrich von Kleist 210. Todestag am 21.11.

Christa Wolf 10. Todestag am 1.12.

W. G. Sebald 20. Todestag am 14.12.

Stefan Heym 20. Todestag am 16.12.





Lukrez
(99 v. Chr. - 55 v. Chr.)

2120. Geburtstag


https://de.wikipedia.org/wiki/Lukre ...
Das Streben nach Macht
(aus dem Fünften Buch des »Über die Natur der Dinge«)
Täglich zeigten die frühen Menschen, wie durch das Feuer und neue Erfindungen ihr bisheriges Leben zu verbessern sei. So begannen Männer, die sich mehr als andere durch Geist und Verstand bewährten, Städte zu gründen und dort als Könige Burgen zu bauen, die sie als Zufluchtsort und als Schutz für sich selber bestimmten; und sie verteilten das Vieh und die Äcker und gaben sie jedem, wie nach Schönheit und Kraft des Körpers und des Geistes ihm zukam. Denn viel galt noch die äußre Gestalt, und die Stärke regierte. Später erst kam der eigne Besitz, und das Gold ward gefunden - Gold, das die Starken und Schönen der früheren Ehre beraubte.
Denn in des reicheren Mannes Gefolgschaft reiht sich in der Regel auch der noch so Starke ein und der äußerlich Schöne. Doch wenn der Mensch nach der Wahrheit wüßte ein Leben zu leben, wäre des Reichtums Gipfel, ein bescheidenes Leben mit Gleichmut zu führen; denn der bescheidene Mensch kennt niemals wirkliche Armut. Aber die Leute erstrebten berühmt und mächtig zu werden, um auf gesichertem Grund ihr Lebensschicksal zu bauen und als reiche Besitzer behaglich ihr Dasein zu führen.
Freilich umsonst! Denn im Wettkampf sucht auf den Gipfel der Ehren jeder zu kommen und macht sich den Weg dorthin nur gefahrvoll. Und doch, haben sie es endlich erreicht, so stürzt sie bisweilen aus der Höhe der Neid wie ein Blitz in des Tartarus Grauen. Denn gewöhnlich versengt so der Neid wie der Blitz das Erhabne und was irgendwie höher sich über das andre emporhebt.
Wieviel besser ist doch zu gehorchen in Ruhe und Frieden, als der gebietende Lenker des Staats und sein König zu werden! Laß sie daher nur umsonst blutschwitzend weiter sich abmühn und sich den engen Weg erkämpfen im Ringen der Ehrsucht. Denn sie richten sich nur nach der anderen Urteil und richten sich mehr nach der Leute Geschwätz als nach der eignen Empfindung, und so ist es, wie es immer schon war und auch künftig noch sein wird.





Vergil
(70 v. Chr. - 19 v. Chr.)

2040. Todestag am 21.9.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Werke von Vergil im Volltext (Übersetzungen von Johann Heinrich Voß): Bucolica, Georgica und die Aeneis.

http://www.gottwein.de/latbio/vergi ...
Biographie Vergils und Werkbeschreibung. Fast wissenschaftliche Seite.




Dante Alighieri
(1265 - 1321)

700. Todestag am 13.9.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Hier ist die "Göttliche Komödie" zu lesen, in voller Länge!

http://de.wikipedia.org/wiki/Dante_ ...
Ausführlicher Wikipedia-Artikel zu Herkunft, Familie, Ausbildung, politischer Laufbahn des Begründers der italienischen Literatur, desweiteren Besprechungen seiner Werke und zahlreiche Fotos von historischen Darstellungen und Monumenten.

http://www.liberliber.it/biblioteca ...
La Divina Commedia, di Dante Alighieri: Dantes "Göttliche Komödie" in voller Länge auf Italienisch mit den 3 Teilen "Inferno", "Purgatorio" und "Paradiso" (zu deutsch: Hölle, Fegefeuer und Paradies) - zu finden auf dem umfangreichen Webangebot liberliber.it aus Rom, auf dem noch viele weitere italienische Autoren mit ihrer Biographie und ihren Originaltexten vertreten sind.




Sebastian Brant
(1457 - 1521)

500. Todestag am 10.5.


http://de.wikipedia.org/wiki/Sebast ...
Wikipedia-Artikel zum deutschen Humanisten Sebastian Brant, dem Verfasser des "Narrenschiffs", einer gereimten Satire gegen die Missstände der Zeit. Das Buch erschien zum ersten Mal 1494 in Straßburg.

http://www.fh-augsburg.de/~harsch/g ...
"Das Narrenschiff" als digitale Ausgabe des Textes, mit den Originalillustrationen. Die kunstvollen Holzschnitte werden Albrecht Dürer zugeschrieben.




Pedro Calderón de la Barca
(1600 - 1681)

340. Todestag am 25.5.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Pedro+Calderón+de+la+Barca
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Pedro Calderón de la Barca.




Evliya Çelebi
(1611 - 1684)

410. Geburtstag am 25.3.


http://de.wikipedia.org/wiki/Evliya ...
Evliya Çelebi bereiste als Leibkavallerist im Hofdienst Sultan Murads IV. verschiedene Gebiete des Osmanischen Reiches, so z.B. Syrien, Palästina, Russland, Bulgarien und Ungarn. Zum Schriftsteller wurde er durch die Veröffentlichung seines zehnbändigen Reisebuches: dem Seyahatnâme. Wien bezeichnet er als den "Goldenen Apfel" der Osmanen (,den sie allerdings nie bekamen). Eine Sache erstaunt ihn jedoch in Österreich: "Eine ganz seltsame Sache ist das. In diesem Land und überhaupt im ganzen Giaurenreiche führen die Weiber das große Wort und man ehrt sie und achtet sie um der Mutter Maria willen." Quelle: Evliya Çelebi / "Im Reiche des Goldenen Apfels", ISBN 3-222-11747-0




Jean de La Fontaine
(1621 - 1695)

400. Geburtstag am 8.7.


http://de.wikipedia.org/wiki/Jean_d ...
Wikipedia-Artikel über das Leben und Schaffen von Jean de La Fontaine, einen der größten französischen Klassiker.

http://gutenberg.spiegel.de/fontain ...
La Fontaine: Onlinetexte seiner bekannten Fabeln im Projekt Gutenberg.

http://www.jdlf.com/lesfables ...
La Fontaines Fabeln von Buch I bis Buch XII sind auf dieser französischsprachigen Seite versammelt, inklusive einer Biographie.




Daniel Defoe
(1660 - 1731)

290. Todestag am 26.4.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Kurzbiographie und der ganze "Robinson Crusoe" in deutscher Übersetzung.

http://www.klassiker-der-weltlitera ...
Biographie und ein "Robinson"-Überblick.




Gotthold Ephraim Lessing
(1729 - 1781)

240. Todestag am 15.2.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Lessing im Projekt Gutenberg: "Minna von Barnhelm", "Nathan der Weise", "Emilia Galotti" und natürlich die Fabeln sind hier u.a. zu lesen.

http://www.xlibris.de/Autoren/Lessi ...
Ausführliche Biographie von Gotthold Ephraim Lessing, mit einigen Werkbeschreibungen.




J. M. R. Lenz
(1751 - 1792)

270. Geburtstag am 23.1.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Kurzbiographie von Jakob Michael Reinhold Lenz und die wichtigsten seiner Werke im Volltext.

http://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_ ...
Wikipedia über das Leben von Jakob Michael Reinhold Lenz, seine wichtigsten Werke und über seine Person als literarische Figur.

http://www.jacoblenz.de/index.html ...
Wissenschaftliche Seite der Universität Mannheim zu Leben und Werk von J. M. R. Lenz. Mit ausführlicher Biographie, Handschriftenverzeichnissen etc.

http://gutenberg.spiegel.de/buechne ...
"Lenz" - Georg Büchners meisterhafte Erzählung über J. M. R. Lenz.




Walter Scott
(1771 - 1832)

250. Geburtstag am 15.8.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Walter+Scott
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Walter Scott.




Novalis
(1772 - 1801)

220. Todestag am 25.3.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Kurzbiographie von Novalis, viele seiner Werke, darunter die bekanntesten, als Volltext.

http://www.schloss-oberwiederstedt. ...
Sehr gute und ausführliche Biographie von Novalis.

http://www.br-online.de/wissen-bild ...
Kalenderblatt des Bayerischen Rundfunks über Friedrich von Hardenberg, der sich Novalis nannte.




Heinrich von Kleist
(1777 - 1811)

210. Todestag am 21.11.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Kurzbiografie Heinrich von Kleists und Online-Texte seiner Werke, z.B. "Der zerbrochene Krug", "Michael Kohlhaas" oder "Prinz Friedrich von Homburg".

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinri ...
Heinrich von Kleist: preußischer Dramatiker, Erzähler und Lyriker - Ausführliche Informationen über sein Leben und sein Werk bei Wikipedia.

http://www.dieterwunderlich.de/Klei ...
"Michael Kohlhaas" - Eine Inhaltsbeschreibung mit Kommentar von Dieter Wunderlich.




James F. Cooper
(1789 - 1851)

170. Todestag am 14.9.


http://www.klassiker-der-weltlitera ...
Kurzbeschreibung von "Der letzte Mohikaner" und Biographie von James Fenimore Cooper, dem Autor der Lederstrumpfromane (u.a. "Der Wildtöter").

http://etext.lib.virginia.edu/toc/m ...
"The Last of the Mohicans", englischer Originaltext des "Letzten Mohikaners" als Online-Version der University of Virginia Library.

http://www.defa-sternstunden.de/ind ...
"Chingachgook, die Große Schlange", DEFA-Film nach dem Cooper-Roman "Wildtöter".




Franz Grillparzer
(1791 - 1872)

230. Geburtstag am 15.1.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Franz+Grillparzer
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Franz Grillparzer.




August von Platen
(1796 - 1835)

225. Geburtstag am 24.10.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Kurzbiographie und umfangreiche Gedichtesammlung August von Platens im Volltext.

http://www.ceryx.de/literatur/ls_pl ...
Sehr ausführliche Biographie von Platens.




Mary Shelley
(1797 - 1851)

170. Todestag am 1.2.


http://de.wikipedia.org/wiki/Mary_S ...
Kurzer Wikipedia-Artikel über Mary Shelley, eine angesehene englische Schriftstellerin des frühen 19. Jahrhunderts und Autorin des "Frankenstein".

http://de.wikipedia.org/wiki/Franke ...
Informatives zu Mary Shelleys Debütroman "Frankenstein" (Originaltitel: Frankenstein or The Modern Prometheus - 1818 erschienen), den die Autorin beim Ausdenken von Schauergeschichten während eines verregneten Sommerurlaubs am Genfer See erfand.

http://www.filmzentrale.com/rezis/f ...
Die FILMZENTRALE über die Entstehung des "Frankenstein", den Stoff der Geschichte und über die Verfilmung von 1931 mit Boris Karloff als Monster.

http://www.wissenschaft.de/sixcms/d ...
wissenschaft.de - Schottischer Aufklärer und seine Experimente mit Elektrizität waren Vorbild für "Frankenstein".




Johann Nepomuk Nestroy
(1801 - 1862)

220. Geburtstag am 7.12.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Johann+Nepomuk+Nestroy
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Johann Nepomuk Nestroy.




Harriet Beecher Stowe
(1811 - 1896)

210. Geburtstag am 14.6.
125. Todestag am 1.7.


http://gutenberg.spiegel.de/beecher ...
Der Roman "Onkel Toms Hütte" von Harriet Beecher Stowe, hier als Onlineausgabe des Projekts Gutenberg.de.

http://de.wikipedia.org/wiki/Harrie ...
Kurzer Lexikon-Artikel über die US-amerikanische Schriftstellerin und erklärte Gegnerin der Sklaverei.

http://www.dichterinnen.de/Beecher- ...
Die Lebensumstände von Harriet Beecher-Stowe und der Entschluss, etwas gegen die Negersklaverei zu unternehmen - eine Kurzbiographie von Norgard Kohlhagen.

http://www.harrietbeecherstowecente ...
The Harriet Beecher Stowe Center Website mit einem englischsprachigen Lebenslauf.




Iwan Gontscharow
(1812 - 1891)

130. Todestag am 27.9.


http://de.wikipedia.org/wiki/Iwan_G ...
Iwan Gontscharow, am 18. Juni 1812 im russischen Simbirsk (heute Uljanowsk) geboren, wurde, während er als Beamter im russischen Staatsdienst arbeitete, zum Schriftsteller eines ergreifenden, einfühlsamen Werkes, das die leidenschaftliche, aber letzendlich unglückliche Liebe zwischen Ilja Iljitsch und der etwas jüngeren Olga Sergejewna zum Thema hat. Mit liebevollem Humor erzählt der Autor vom letzten Lebensjahrzehnt des Adligen Oblomow, der in St. Petersburg mit Dienerschaft wohnt, aus dem Beamtendienst ausgeschieden ist und der kaum aus seinem Bett herauskommt, es sei denn zu gutem Essen. Wie unter einem Vergrößerungsglas präsentiert Gontscharow in Oblomows Traum die einfache dörfliche russische Welt von Oblomowka, dem weit von Petersburg entfernten Herkunftsort des Haupthelden, mit seinen Personen, Geschäften und Speisen, mit seinen Gewohnheiten, seinen Nachlässigkeiten und seinem Aberglauben. Ilja Iljitsch Oblomow, der Gnädige Herr, dessen behütete Kindheit als Gutsbesitzersproß keine Fähigkeit zum Kampf in seiner Seele erzeugt hat, keine Fähigkeit zur Ausdauer, hat dafür einen umso sanfteren, klareren und genügsameren Charakter - eine Schwäche, die von manchem Spitzbuben unter seinen angeblichen Freunden raffiniert ausgenutzt wird. Auf der anderen Seite steht sein echter Freund aus Kindertagen, Andrej Stolz, väterlicherseits Deutscher, ein vielbeschäftigter Geschäftsmann, der aus ganz anderem Holz geschnitzt ist, und der ein ums andere Mal Ilja aus der Not helfen will, meistens aber an der Trägheit Oblomows scheitert. Olga Sergejewna verbindet die beiden Haupthelden. Stolz, ihr Freund und Ratgeber, macht sie mit dem träge dahinsiechenden Ruheständler bekannt, und der schüchterne Oblomow wird für sie zur ersten großen Herausforderung ihres Lebens. Sein einsames Herz fängt sofort Feuer bei Olga, und auch bei ihr selbst zeigen sich die Symptome des Herzwehs, nachdem sie beobachtete, wie sehr sich ihr Objekt der Neugier und der Beschäftigung zum Subjekt einer, wenn auch unbeständigen Leidenschaft entwickelte. Doch Ilja Iljitsch hat zuviel Angst vor dem Gerede der Leute, ist zu träge seiner Verantwortung für sein Gut nachzukommen, wird finanziell betrogen; kurz, er hat Angst vor der Zukunft mit Olga, die diesen unsicheren Weg mit ihm schließlich unter Qualen nicht mehr mitgehen kann. Olga erkrankt und wird gerettet von Stolz. Oblomow erkrankt auch und wird gerettet von einer treusorgenden Haushälterin, die für ihn näht und kocht, ihm jeden Wunsch von den Augen abliest, und die langsam, obwohl es ihr selber unbewußt bleibt, liebende Gefühle für den Gnädigen Herrn entwickelt. So ersteht für Oblomow wieder sein geliebtes Oblomowka im Kleinen, in einem heruntergekommenen Haus auf der Wyborger Seite der Newa.
Weitere Personen dieses kleinen St. Petersburger Kaleidoskops sind der griesgrämige Diener Sachar, die schlaue Köchin Anisja, der betrügerische Iwan Matwejew sowie sein Komplize, der ungehobelte, aber gerissene Tarantjew, der nur am Geld Oblomows interessiert ist. Mit seiner psychologischen Tiefe und Seelendeutung, mit seiner sprachlichen Brillanz und Bilderschau, mit seiner gesellschaftlichen Stellungnahme sowie weisen Einsichten in Liebe, Ehe und Familie ist Gontscharows Roman "Oblomow" ein Meilenstein in der Russischen Literatur.


http://de.wikipedia.org/wiki/Oblomo ...
Textauszug - über Oblomows Freund, den Deutschrussen Andrej Stolz:
Sie war mit dieser praktischen Erziehung zur Arbeit nicht ganz einverstanden. Sie fürchtete, ihr Sohn würde ein ebensolcher deutscher Bürger werden wie die, von denen sein Vater abstammte. Sie sah die ganze deutsche Nation für einen Haufen von Kleinbürgern an und liebte nicht die Grobheit, Selbständigkeit und den Hochmut, mit denen die deutsche Menge überall ihre durch ein Jahrtausend ausgearbeiteten Bürgerrechte vorzeigte, ebenso wie eine Kuh Hörner trägt, die sie nicht rechtzeitig zu verstecken weiß. Ihrer Ansicht nach gab es in der ganzen deutschen Nation keinen einzigen Gentleman und konnte es auch keinen geben. Sie kannte im deutschen Charakter keine Weichheit, kein Zartgefühl und keine Nachsicht, nichts, was das Leben in besseren Kreisen so angenehm macht, womit man irgendeine Regel umgehen, eine herrschende Sitte aufheben und sich dem allgemeinen Gesetze widersetzen kann. Nein, diese Flegel stürmen auf einen los und berufen sich darauf, was sie einmal abgemacht und was sie sich in den Kopf gesetzt haben, und sind bereit, die Mauer mit dem Kopfe einzurennen, um nur nach ihren Regeln zu handeln.
... Und ihr schwebt für ihren Sohn das Ideal eines Aristokraten vor; obwohl er ein Parvenü, der Abkömmling eines Bürgers ist, ist er doch auch der Sohn einer russischen Edelfrau und ist ein weißer, wunderschön gebauter Knabe, mit so kleinen Händen und Füßen, mit reinem Teint, mit einem klaren, klugen Blicke, wie sie es in reichen, russischen Häusern und auch im Auslande, aber natürlich nicht bei Deutschen, gesehen hat. Und plötzlich sollte er fast selbst Mühlsteine drehen, von den Fabriken und Feldern, ebenso wie sein Vater, voller Fett und Dünger, mit roten, schmutzigen, schwieligen Händen und einem Wolfshunger zurückkehren! Sie schnitt Andrjuscha schnell die Nägel, brannte ihm die Locken, nähte ihm elegante Kragen und Vorhemden, bestellte für ihn in der Stadt Röcke, lehrte ihn, den sinnenden Tönen von Herz zu lauschen, sang ihm von Blumen, von der Poesie des Lebens, flüsterte ihm von einer glänzenden Laufbahn bald eines Kriegers, bald eines Schriftstellers zu, träumte mit ihm von dem hohen Beruf, der manchem zuteil wird ... Und diese ganze Perspektive sollte durch das Klappern des Rechenbrettes, durch das Entziffern der schmierigen Bauernrechnungen, durch den Umgang mit Fabrikarbeitern zerstört werden! Sie begann sogar den Wagen, in dem Andrjuscha in die Stadt fuhr, den Gummimantel, den der Vater ihm geschenkt hatte, und die grünen Handschuhe aus rauhem Leder zu hassen - alle diese groben Attribute eines der Arbeit gewidmeten Lebens. Unglücklicherweise lernte Andrjuscha vorzüglich, und der Vater machte ihn zum Hilfslehrer in seinem kleinen Pensionat. Das wäre noch das wenigste gewesen; aber er setzte ihm, wie einem Handwerksburschen, nach echt deutscher Art ein Gehalt fest: er bekam zehn Rubel monatlich und mußte das durch seine Unterschrift bestätigen.
Tröste dich, gute Mutter, dein Sohn ist auf russischem Boden aufgewachsen - nicht in der Alltagsmenge mit bürgerlichen Kuhhörnern, mit Mühlsteine bewegenden Händen. In der Nähe war Oblomowka. Dort war ein ewiger Feiertag! Dort wurde die Arbeit wie ein Joch von den Schultern abgeschüttelt; dort stand der gnädige Herr nicht beim Morgengrauen auf und ging nicht in die Fabriken an den mit Fett beschmierten Rädern und Federn vorbei.


https://www.weltbild.de/artikel/hoe ...
Den OBLOMOW als Hörbuch, meisterhaft gesprochen von Christian Brückner.




Michail Lermontow
(1814 - 1841)

180. Todestag am 27.7.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Michail+Lermontow
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Michail Lermontow.




Herman Melville
(1819 - 1891)

130. Todestag am 28.9.


http://de.wikipedia.org/wiki/Herman ...
Lebenslauf und literarisches Schaffen von Herman Melville, dem Schöpfer von "Moby Dick".

http://de.wikipedia.org/wiki/Moby_D ...
Der Walfangroman "Moby Dick" von Herman Melville - Wikipedia beschreibt Handlung, Hauptpersonen, Stil und Form sowie die Wirkungsgeschichte des Romans.

http://www.dieterwunderlich.de/Hust ...
Moby-Dick-Verfilmung von 1956 - Dieter Wunderlich beschreibt Handlung und Hintergründe.




Charles Baudelaire
(1821 - 1867)

200. Geburtstag am 9.4.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Kurzbiographie von Charles Baudelaire. Außerdem ist auf diesen Seiten sein berühmter Gedichtezyklus "Les Fleurs du Mal" (Die Blumen des Bösen) zu finden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Charle ...
Leben und Werk von Charles Baudelaire bei Wikipedia.




Fjodor Dostojewski
(1821 - 1881)

200. Geburtstag am 11.11.
140. Todestag am 9.2.


http://de.wikipedia.org/wiki/Fjodor ...
Wikipedia zu Leben und Werk des russischen Schriftstellers Fjodor Dostojewski, einem der bedeutendsten der Russischen Literatur. Einige der bekanntesten Werke sind "Schuld und Sühne" (1866), "Der Idiot" (1868) und "Die Brüder Karamasow" (1880-1881). Dostojewski hatte großen Einfluss auf die expressionistische Literatur in Europa und Amerika. In seinem Roman "Der Idiot" stellt er die Geschichte des Fürsten Myschkin vor, der - wie auch Dostojewski - an Epilespsie leidet, von einem mehrjährigem Klinik-Aufenthalt aus Europa zurückkehrt und an der intriganten St.-Petersburger Gesellschaft scheitert, für die er einfach ein zu guter Mensch ist.

http://www.dostojewski.eu ...
Eine umfangreiche Dostojewski-Seite mit Zitaten über den großen Schriftsteller Russlands; zum Beispiel schrieb Hofmannsthal über ihn: "Hat die Epoche einen geistigen Beherrscher, so ist es Dostojewski. Seine Gewalt ist unberechenbar, es ist eine wahre Faszination -, er stößt durch die soziale Schilderung hindurch ins Absolute, ins Religiöse." Weitere Highlights dieser Webseite sind die Themenkomplexe FAMILIE, ZEITGESCHEHEN, FRAUEN und eine Foto-GALERIE.




Gustave Flaubert
(1821 - 1880)

200. Geburtstag am 12.12.


http://www.die-leselust.de/buch/fla ...
Kurzbiographie von Gustave Flaubert, außerdem eine Inhaltsangabe von "Madame Bovary".

http://perlentaucher.de/autoren/232 ...
Kurze Biographie von Flaubert, daneben eine Auswahl seiner Werke, alle jeweils mit kurzer Beschreibung und Feuilletonbeiträgen.




Edmond de Goncourt
(1822 - 1896)

125. Todestag am 16.7.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Edmond+de+Goncourt
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Edmond de Goncourt.




Nikolai Leskow
(1831 - 1895)

190. Geburtstag am 16.2.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Nikolai+Leskow
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Nikolai Leskow.




Paul Verlaine
(1844 - 1896)

125. Todestag am 8.1.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Paul+Verlaine
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Paul Verlaine.




Henryk Sienkiewicz
(1846 - 1916)

175. Geburtstag am 5.5.


http://de.wikipedia.org/wiki/Henryk ...
Henryk Sienkiewicz ist der erste polnische Literaturnobelpreisträger (1905). Weltberühmt wurde der Schriftsteller durch seinen historischen Roman "Quo Vadis", der sich mit der Christenverfolgung im Römischen Reich beschäftigt und der mehrfach verfilmt wurde.




Arthur Rimbaud
(1854 - 1891)

130. Todestag am 10.11.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Arthur+Rimbaud
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Arthur Rimbaud.




Rabindranath Tagore
(1861 - 1941)

160. Geburtstag am 7.5.
80. Todestag am 7.8.


http://de.wikipedia.org/wiki/Rabind ...
Rabindranath Tagore, der in Kalkutta geborene bengalische Dichter, Philosoph und Musiker, erhielt 1913 als erster asiatischer Schriftsteller den Nobelpreis für Literatur. Umfangreicher Wikipedia-Artikel über sein Leben und Schaffen mit vielen weiterführenden Links.

http://www.amazon.de/Gitanjali-Opfe ...
Rabindranath Tagores Meisterwerk "Gitanjali" (Sangesopfer) in einer deutschsprachigen Print-on-Demand-Ausgabe, einsehbar bei Amazon. Die vom Autor selbst in Englische übertragene Version seiner 103 Gedichte kann übrigens bei WIKISOURCE in voller Länge abgerufen werden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Jana_G ...
Jana Gana Mana - die Nationalhymne von Indien, besteht aus den ersten fünf Strophen eines Gedichts von Rabindranath Tagore. Text auf Bengali und Deutsch. Übrigens, der Text von "Amar Sonar Bangla" (Mein goldenes Bengalen), der Nationalhymne von Bangladesch, stammt auch von Rabindranath Tagore.




Arthur Schnitzler
(1862 - 1931)

90. Todestag am 21.10.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Kurzbiographie Schnitzlers sowie viele seiner Werke im Volltext.

http://www.dhm.de/lemo/html/biograf ...
Ausführliche Biographie Schnitzlers.




Gerhart Hauptmann
(1862 - 1946)

75. Todestag am 6.6.


http://de.wikipedia.org/wiki/Gerhar ...
Kurzer Abriss über das Leben von Gerhart Hauptmann und seine literarischen Werke, zu welchen z.B. "Die Ratten", "Die Weber" und "Der Biberpelz" zählen.

http://www.dhm.de/lemo/html/biograf ...
Tabellarischer Lebenslauf von Gerhart Hauptmann beim LEMO, mit Links zu Inhaltsbeschreibungen einzelner Werke.

http://www.gerhart-hauptmann.org/ ...
Sehr gute Seite über die Gerhart-Hauptmann-Gedenkstätten mit ausführlicher Biographie, Bibliographie und einer Liste von Sekundärliteratur.




Herbert George Wells
(1866 - 1946)

75. Todestag am 13.8.


http://www.epilog.de/Person/W/Wej_W ...
Ausführliche Biographie und Werkbeschreibungen von H. G. Wells. Zu einigen Werken (darunter "Die Zeitmaschine", "Die Insel des Dr. Moreau" und "Der Krieg der Welten"), teilweise auch zu deren Verfilmungen gibt es Extra-Links mit Handlungsbeschreibungen und Kritiken!

http://de.wikipedia.org/wiki/H._G._ ...
Wikipedia-Artikel über H. G. Wells mit einer umfangreichen Werkeübersicht.




Ludwig Thoma
(1867 - 1921)

100. Todestag am 26.8.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Kurzbiographie Ludwig Thomas neben den wichtigsten seiner Werke im Volltext.

http://www.uni-regensburg.de/Fakult ...
Ausführliche Biographie und Bibliographie Thomas.

http://www.br-online.de/land-und-le ...
Unterhaltsame und anschaulich erzählte Biographie Thomas.




André Gide
(1869 - 1951)

70. Todestag am 19.2.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=André+Gide
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach André Gide.




Heinrich Mann
(1871 - 1950)

150. Geburtstag am 27.3.


http://www.dhm.de/lemo/html/biograf ...
Biographische Daten von Heinrich Mann. Der Bruder von Thomas Mann schrieb u.a. die Romane "Professor Unrat" und "Der Untertan".

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinri ...
Leben und Werk von Heinrich Mann bei Wikipedia, mit Links zu den Romanen.

http://www.schnitt.de/202,3344,01 ...
Kritik zum Film "Der Untertan", einem Meisterwerk des deutschen Nachkriegsfilms.

http://www.dieterwunderlich.de/Mann ...
Inhaltsbeschreibung von Heinrich Manns Roman "Professor Unrat", der 1930 unter dem Titel "Der blaue Engel" verfilmt wurde.




John Millington Synge
(1871 - 1909)

150. Geburtstag am 16.4.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=John+Millington+Synge
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach John Millington Synge.




Christian Morgenstern
(1871 - 1914)

150. Geburtstag am 6.5.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Kurzbiographie Morgensterns und die wichtigsten seiner Werke im Volltext, darunter die "Galgenlieder".

http://www.xlibris.de/Autoren/Morge ...
Ausführliche Biographie Christian Morgensterns mit vielen Fotos sowie Werkbeschreibungen und Bibliographie.

http://de.wikipedia.org/wiki/Christ ...
Wikipedia-Artikel über Christian Morgenstern, mit vielen Fotos.




Fanny zu Reventlow
(1871 - 1918)

150. Geburtstag am 18.5.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Fanny+zu+Reventlow
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Fanny zu Reventlow.




Marcel Proust
(1871 - 1922)

150. Geburtstag am 10.7.


http://www.dmpg.de/index.html ...
Eine gute Einstiegsseite bei Interesse an Marcel Proust. Biographie, Links, Literatur, Prousts Reisen, Prousts Zeit, all dies wird ausführlich behandelt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Auf_de ...
Erinnerungen steigen hoch. An einen Ort, an ein Haus, an Menschen, die längst gelebt haben, an Ängste, die einen beherrscht haben und für die es offenbar konkrete Verursacher gab, nämlich Herrn Swann. Die Vorstellungen der Großmutter von Kunst und ihr Gebrauch von Begriffen empfand der Held sogar schon damals als aus der Zeit gefallen und doch sucht er verzweifelt nach dem Glück, das ihn damals durchströmte, als ihm seine Mutter in unerwarteter Weise ein Törtchen Madeleine anbot, dessen Bissen zusammen mit Lindenblütentee diese Wonne bereitete. Marcel Proust versucht jede Regung zu erfassen, die in den Romanfiguren vorgehen und vermeidet jede Grobheit des Tons. Diese Empfindsamkeit, könnte man meinen, sei übertrieben oder gar eine literarische Mode; jedoch passt dieser Tonfall, wenn man sich die Alternative vorstellt: die Moderne, brutal, obzön und überfordernd und auf diese Art und Weise versucht der Autor das Vergangene, Verschwundene wiederzufinden, das den Wirren der Zeit zum Opfer gefallen ist. Vielleicht ist aber auch Auf der Suche nach der verlorenen Zeit nur eine wehmütige Reminiszenz der eigenen Kindheit und ihrer wichtigsten Gefühle, die unwiederbringlich verloren sind. Finden Sie's heraus ...




Victor Klemperer
(1881 - 1960)

140. Geburtstag am 9.10.


http://www.judentum-projekt.de/pers ...
Lebensweg von Victor Klemperer, der mit seinen Tagebüchern und dem Buch "LTI" (Lingua Tertii Imperii - Sprache des Dritten Reiches) bekannt geworden ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Victor ...
Wikipedia-Artikel zum Leben und Werk von Victor Klemperer.

http://www.mdr.de/geschichte/reise/ ...
Biographie von Viktor Klemperer auf einer Seite des Mitteldeutschen Rundfunks.

http://www.amazon.de/exec/obidos/AS ...
"Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten" - Victor Klemperers Tagebücher 1933-1945, ein unverzichtbares Zeitdokument der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Der Autor beschreibt die Judenverfolgung und den Terror der Nazis gegen die jüdischen Mitbürger. Aus vielen Begebenheiten wird ersichtlich, dass von "den Deutschen" als Tätervolk keine Rede sein kann. Link zur Amazon-Seite mit Leser-Rezensionen.




Stefan Zweig
(1881 - 1942)

140. Geburtstag am 28.11.


http://gutenberg.spiegel.de/autoren ...
Kurzbiographie von Stefan Zweig, leider keine Werke im Volltext wegen bestehenden Copyrights.

http://www.dhm.de/lemo/html/biograf ...
Ausführliche Zweig-Biographie.

http://www.die-leselust.de/buch/zwe ...
Inhaltsbeschreibung von Zweigs "Schachnovelle" mit kurzer Leseprobe.

http://www.stefanzweig.de ...
Stefan-Zweig-Homepage mit Biographie, Bibliographie, einer Zeittafel, wichtigen Begegnungen Zweigs und einigem mehr.




Juan Ramón Jiménez
(1881 - 1958)

140. Geburtstag am 24.12.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Juan+Ramón+Jiménez
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Juan Ramón Jiménez.




Virginia Woolf
(1882 - 1941)

80. Todestag am 28.3.


http://de.wikipedia.org/wiki/Virgin ...
Wikipedia-Artikel zu Leben und Werk von Virginia Woolf.

http://www.smith.edu/garden/exhibit ...
Fotos von "Monk's House", dem letzten Wohnsitz Virginia Woolfs.

http://www.online-literature.com/vi ...
Biographie Woolfs neben einigen ihrer Werke im englischen Volltext, darunter auch "The Voyage out".




James Joyce
(1882 - 1941)

80. Todestag am 13.1.


http://www.themodernword.com/joyce/ ...
Eine wunderbare Seite über James Joyce, sein Leben, seine Veröffentlichungen, Rezensionen, Kritik, Bildmaterial u.v. mehr, Englischsprachig.

http://de.wikipedia.org/wiki/James_ ...
Ein kurzer Abriss über Leben und Werk von James Joyce. Seine berühmtesten Romane sind "Ulysses" und "Finnegans Wake". Letzteren kann man in gewissem Sinne mit Arno Schmidts "Zettels Traum" vergleichen.




Khalil Gibran
(1883 - 1931)

90. Todestag am 10.4.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Khalil+Gibran
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Khalil Gibran.




Hilda Doolittle
(1886 - 1961)

60. Todestag am 27.9.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Hilda+Doolittle
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Hilda Doolittle.




Hermann Broch
(1886 - 1951)

70. Todestag am 30.5.


http://de.wikipedia.org/wiki/Herman ...
Biografisches über Hermann Broch und sein Literaturschaffen. Brochs Hauptwerk ist "Der Tod des Vergil".




Ilja Ehrenburg
(1891 - 1967)

130. Geburtstag am 27.1.


http://de.wikipedia.org/wiki/Ilja_G ...
Umfangreicher und detaillierter Wikipedia-Artikel über den russisch-sowjetischen Schriftsteller Ilja Ehrenburg. Sein Roman "Tauwetter" gab einer ganzen Geschichtsperiode nach Stalins Tod den Namen.




Nelly Sachs
(1891 - 1970)

130. Geburtstag am 10.12.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Nelly+Sachs
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Nelly Sachs.




Dashiell Hammett
(1894 - 1961)

60. Todestag am 10.1.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Dashiell+Hammett
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Dashiell Hammett.




F. Scott Fitzgerald
(1896 - 1940)

125. Geburtstag am 24.9.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=F.+Scott+Fitzgerald
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach F. Scott Fitzgerald.




Eugenio Montale
(1896 - 1981)

125. Geburtstag am 12.10.
40. Todestag am 12.9.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Eugenio+Montale
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Eugenio Montale.




Carl Zuckmayer
(1896 - 1977)

125. Geburtstag am 27.12.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Carl+Zuckmayer
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Carl Zuckmayer.




Ernest Hemingway
(1899 - 1961)

60. Todestag am 2.7.


http://de.wikipedia.org/wiki/Ernest ...
Leben und Werk von Ernest Hemingway bei Wikipedia.

http://www.ernest.hemingway.com/ ...
Ernest Hemingway - His Life and Works. Eine englischsprachige Seite.

http://www.dieterwunderlich.de/Hemi ...
Ernest Hemingway - "Der alte Mann und das Meer" - eine Inhaltsangabe von Dieter Wunderlich. Für dieses Werk erhielt der amerikanische Schriftsteller den Literaturnobelpreis 1954.




Giorgos Seferis
(1900 - 1971)

50. Todestag am 20.9.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Giorgos+Seferis
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Giorgos Seferis.




Rose Ausländer
(1901 - 1988)

120. Geburtstag am 11.5.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Rose+Ausländer
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Rose Ausländer.




Liselotte Welskopf-Henrich
(1901 - 1979)

120. Geburtstag am 15.9.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Liselotte+Welskopf-Henrich
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Liselotte Welskopf-Henrich.




Ödön von Horváth
(1901 - 1938)

120. Geburtstag am 9.12.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Ödön+von+Horváth
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Ödön von Horváth.




Graham Greene
(1904 - 1991)

30. Todestag am 3.4.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Graham+Greene
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Graham Greene.




Wolfgang Koeppen
(1906 - 1996)

25. Todestag am 15.3.


http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfga ...
Wolfgang Koeppen war einer der bedeutendsten Schriftsteller der deutschen Nachkriegszeit. Sein Hauptwerk ist die "Trilogie des Scheiterns" ("Tauben im Gras", "Das Treibhaus" und "Tod in Rom"), welche Anfang der 1950er Jahre entstand.

http://www.dieterwunderlich.de/Koep ...
Wolfgang Koeppens Romantrilogie, eines der bedeutendsten Werke der Nachkriegsliteratur, beschreibt hier in Inhalt und Form Dieter Wunderlich. Mit einer Kurzbiographie.

http://www.zeit.de/2006/08/I__61__3 ...
Der Fall Koeppen - Marcel Reich Ranicki 1961 in der ZEIT über das Schicksal eines außerordentlichen Schriftstellers. Die bundesrepublikanische Literaturkritik der 1950er Jahre konnte oder wollte Koeppens Werk nicht anerkennen.

http://www.welt.de/data/2006/06/17/ ...
"Er war der Modernste" - zum 100. Geburtstag: Ein Gespräch mit Marcel Reich-Ranicki über Wolfgang Koeppen in der WELT.




Hans Scholz
(1911 - 1988)

110. Geburtstag am 20.2.


http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_S ...
Der Berliner Hans Scholz, erst Maler, dann Wehrmachtssoldat und -offizier, nach dem Krieg Innenarchitekt für die sowjetische Militärverwaltung, dann Volkshochschuldozent und Drehbuchautor, legte mit seinem Debütroman "Am grünen Strand der Spree" (1955) den Grundstein für sein Literaturschaffen. Das gut verkaufte Buch wurde 1960 in einer fünfteiligen gleichnamigen Fernsehserie verfilmt und wurde ein richtiger Straßenfeger. Es geht um die Geschehnisse des Krieges und die große Liebe, mit dabei als Darsteller: Günter Pfitzmann. Hans Scholz eröffnete mit seiner Kriegserzählung einen ersten kritischeren Blick auf die Wehrmacht, die im Osten in Wirklichkeit eine brutale Besatzer- und Vernichtungsarmee war. Aber das zu behaupten, wagte sich der Schriftsteller 1955 noch nicht.




Tennessee Williams
(1911 - 1983)

110. Geburtstag am 26.3.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Tennessee+Williams
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Tennessee Williams.




Max Frisch
(1911 - 1991)

110. Geburtstag am 15.5.
30. Todestag am 4.4.


http://www.dhm.de/lemo/html/biograf ...
Biographie von Max Frisch, mit Fotos und vielen Details




Ernesto Sabato
(1911 - 2011)

110. Geburtstag am 24.6.
10. Todestag am 30.4.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Ernesto+Sabato
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Ernesto Sabato.




William Golding
(1911 - 1993)

110. Geburtstag am 19.9.


http://www.william-golding.co.uk/p_ ...
Biographie des britischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers William Golding, nach Lebensabschnitten geordnet, mit Fotos - auf der Seite der Golding-Family.

http://de.wikipedia.org/wiki/Herr_d ...
Kurze Zusammenfassung von Goldings erfolgreichstem Roman "Herr der Fliegen" (Lord of the flies - 1953), einer soziologischen, psychologischen Parabel über die Gewaltbereitschaft des Menschen, über das Böse, das schon in Kindern angelegt ist.

http://www.alscom.de/ext/hdf/html/i ...
Deutschunterricht mit dem "Herrn der Fliegen".




Nagib Mahfuz
(1911 - 2006)

110. Geburtstag am 11.12.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Nagib+Mahfuz
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Nagib Mahfuz.




Stefan Heym
(1913 - 2001)

20. Todestag am 16.12.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Stefan+Heym
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Stefan Heym.




Natalia Ginzburg
(1916 - 1991)

30. Todestag am 7.10.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Natalia+Ginzburg
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Natalia Ginzburg.




Friedrich Dürrenmatt
(1921 - 1990)

100. Geburtstag am 5.1.


http://de.wikipedia.org/wiki/Friedr ...
Friedrich Dürrenmatt, Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler - Leben und Werk, beschrieben bei Wikipedia. Dürrenmatts erfolgreichste Theaterstücke sind "Der Besuch der alten Dame" (1956) und "Die Physiker" (1962), die bis heute auf den Bühnen gespielt werden. Weitere bekannte Werke des Autors: "Die Ehe des Herrn Mississippi" (1952), "Grieche sucht Griechin" (1955) und "Es geschah am hellichten Tag" (Drehbuch zum Film von 1958, mit Heinz Rühmann und Gerd Fröbe als Hauptdarsteller).

http://www.dieterwunderlich.de/Durr ...
"Grieche sucht Griechin" - eine Prosakomödie von Friedrich Dürrenmatt: Archilochos, Unterbuchhalter der Petit-Paysan-Maschinenfabrik, dessen griechische Wurzeln längst verblasst sind, erlebt Wunderbares: Auf eine Anzeige hin [siehe oben] trifft er sich mit Chloé, angeblich Dienstmädchen und von hinreißender Schönheit, und plötzlich liegt ihm alle Welt zu Füßen, ihm, dem Niedrigsten der Niedrigen - bis er hinter das Geheimnis kommt ... Eine wunderbare Dürrenmatt-Erzählung mit märchenhaften, zuweil surrealen Bildern und mit einem wunderschönen Ende. Wer sich den Lesespaß bewahren will, sollte diesen Link von Dieter Wunderlich nicht anklicken, sondern flugs in die nächste Leih-Bibliothek eilen!

http://ead.snl.admin.ch/html/fdabi. ...
Alle Gemälde, Zeichnungen, Gouachen etc. von Dürrenmatt im Internet!

http://www.alex-hartmann.net/duerre ...
Ausführliche Biographie Dürrenmatts mit Fotomaterial.




Patricia Highsmith
(1921 - 1995)

100. Geburtstag am 19.1.


http://de.wikipedia.org/wiki/Patric ...
Wikipedia-Artikel über die US-amerikanische Schriftstellerin Patricia Highsmith, die vor allem durch ihre Romanfigur Tom Ripley bekannt geworden ist.

http://www.krimi-couch.de/krimis/pa ...
Eine Biographie von Patricia Highsmith, sowie eine Übersicht ihrer Kriminalromane und -erzählungen inklusive einer Bewertung präsentiert diese Seite.

http://www.dieterwunderlich.de/High ...
"Der talentierte Mr. Ripley" - Kurzbeschreibung des Romans von Dieter Wunderlich. Der Roman wurde unter dem Titel "Nur die Sonne war Zeuge" verfilmt (F/I 1959) mit Alain Delon in der Hauptrolle, sowie 1999 unter dem Originaltitel.




Wolfgang Borchert
(1921 - 1947)

100. Geburtstag am 20.5.


http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfga ...
Leben und Werk von Wolfgang Borchert, zu dessen bekanntesten Werken "Draußen vor der Tür" zählt, einem Drama, das im Nachkriegshamburg spielt.

http://www.sub.uni-hamburg.de/borch ...
Das Wolfgang-Borchert-Archiv der Universität Hamburg mit einer Biografie in Bildern, u.a. auch mit der Originalhandschrift des Gedichtes "Versuche es" und anderen Dokumenten aus seinem Nachlass.




Stanislaw Lem
(1921 - 2006)

100. Geburtstag am 12.9.


http://de.wikipedia.org/wiki/Stanis ...
Leben und Werk des polnischen Philosophen und Science-Fiction-Autors. Er schrieb unter anderem "Die Sterntagebücher des Weltraumfahrers Ijon Tichy" und "Solaris".

http://www.lem.pl/ ...
"Solaris" - die Offizielle Stanislaw-Lem-Seite, auf Polnisch und Englisch.

http://www.3sat.de/3sat.php?http:// ...
Kurzbeschreibungen von einigen ausgewählten Büchern von Stanislaw Lem.

http://www.tagesspiegel.de/kultur/n ...
Artikel des TAGESSPIEGEL zum Tode von Stanislaw Lem.




Ilse Aichinger
(1921 - 2016)

100. Geburtstag am 1.11.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Ilse+Aichinger
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Ilse Aichinger.




Christa Wolf
(1929 - 2011)

10. Todestag am 1.12.


http://www.dhm.de/lemo/html/biograf ...
Biographie von Christa Wolf.

http://www.ddr-im-www.de/Buecher/Wo ...
Kurze Rezension von Christa Wolfs Erzählung "Der geteilte Himmel" (1963 erschienen).

http://www.tagesspiegel.de/kultur/l ...
Der Berliner TAGESSPIEGEL mit einem Artikel zum 80. Geburtstag der Schriftstellerin Christa Wolf, in der er die literarische Entwicklung der ehemaligen DDR-Autorin unter Bezugnahme auf aktuelles Zeitgeschehen Revue passieren lässt.




Thomas Bernhard
(1931 - 1989)

90. Geburtstag am 9.2.


http://www.thomasbernhard.at/ ...
Umfassende Seite über Thomas Bernhard, sein Leben und seine Werke, mit Kurzbiographie und tabellarischem Lebenslauf, mit einem Verzeichnis seines Schaffens, Inhaltsangaben einzelner Werke, Links zu Rezensionen und mit Fotos.

http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas ...
Informativer Artikel zu einem der größten deutschsprachigen Schriftsteller der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit Link zu Thomas Bernhards Theaterstück "Heldenplatz", welches bei seiner Uraufführung einen der größten Theaterskandale in der Geschichte Österreichs auslöste.

http://www.wienerzeitung.at/linkmap ...
Thomas Bernhard: Der große Hasser der Dummheit - ein Dossier der Wiener Zeitung.

http://www.dieterwunderlich.de/Bern ...
Dieter Wunderlich beschreibt Thomas Bernhards "Ein Kind" (eine autobiografische Erzählung über seine keineswegs glückliche Kindheit). Mit weiteren ausführlichen Buchtipps zu Thomas Bernhard.




Toni Morrison
(1931 - 2019)

90. Geburtstag am 18.2.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Toni+Morrison
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Toni Morrison.




Alice Munro
(*1931)

90. Geburtstag am 10.7.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Alice+Munro
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Alice Munro.




Monika Maron
(*1941)

80. Geburtstag am 3.6.


https://www.hu-berlin.de/de/ueberbl ...
Monika Maron, geboren 1941 in Berlin, zog vom Westteil der Stadt 1951 in den Ostteil, da ihre Mutter den DDR-Innenminister Karl Maron kennenlernte und ihn heiratete. Die Stieftochter wurde nach Abitur und Studium Reporterin bei der »Für Dich« und der »Wochenpost«. 1981 versuchte Monika Maron ihren ersten Roman »Flugasche« zu veröffentlichen, in der DDR leider ohne Erfolg, weil sie die Umweltsünden im Bitterfelder Chemierevier bloßlegte. 1988 konnte sie die DDR verlassen, kehrte aber 3 Jahre nach der Wende wieder nach Berlin zurück. Weitere Werke u.a.: »Die Überläuferin« (1986), »Animal triste« (1996), »Geburtsort Berlin« (2003) und »Munin oder Chaos im Kopf« (2018). Interview in Text und Bild auf der Seite der Humboldt-Universität zu Berlin.




W. G. Sebald
(1944 - 2001)

20. Todestag am 14.12.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=W.+G.+Sebald
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach W. G. Sebald.




Ilma Rakusa
(*1946)

75. Geburtstag am 2.1.


https://www.startpage.com/do/dsearch?query=Ilma+Rakusa
Das Literaturspektrum empfiehlt die Startpage-Suche nach Ilma Rakusa.




Elfriede Jelinek
(*1946)

75. Geburtstag am 20.10.


http://www.elfriedejelinek.com/ ...
Elfriede Jelineks Webseite mit einer Fülle von Texten, teilweise Reden, Zeitungsartikeln, Essays, aber auch Auszügen aus Theater- und Prosatexten. Es gibt hier Texte zu lesen zu den großen Themen Theater, Musik, Kunst, aber natürlich auch zu Politik und Gesellschaft, wie man es von der echten Jelinek nicht anders erwartet ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Elfrie ...
Biographie von Elfriede Jelinek bei Wikipedia und eine Gesamtübersicht ihrer Werke. Die österreichische Schriftstellerin erhielt im Jahr 2004 den Nobelpreis für Literatur.




Douglas Adams
(1952 - 2001)

20. Todestag am 11.5.


http://de.wikipedia.org/wiki/Dougla ...
Douglas Adams, britischer Schriftsteller, wurde berühmt durch sein Science-Fiction-Werk "Per Anhalter durch die Galaxis". Informationen zum Lebenslauf des Autors, zur Buchserie und viele weiterführende Links bietet dieser Wikipedia-Artikel.

http://de.wikipedia.org/wiki/Per_An ...
Aus "Per Anhalter durch die Galaxis" - ursprünglich als Hörspiel für die BBC geschrieben - entwickelte Douglas Adams eine fünfbändige Romanserie, später entstand eine TV-Serie, ein Kinofilm und ein Musical. Kurze Zusammenfassung des Inhalts der Geschichte.

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/7 ...
Das Leben, das Universum und der ganze Rest - ein HEISE-Artikel zum Tode von Douglas Adams im Jahre 2001.




Arundhati Roy
(*1961)

60. Geburtstag am 24.11.


http://de.wikipedia.org/wiki/Arundh ...
Die indische Schriftstellerin Arundhati Roy, bekannt geworden durch ihren Roman "Der Gott der kleinen Dinge" (erschienen 1997), nutzt ihre Popularität auch für ein soziales und politisches Engagement, unter anderem als Globalisierungskritikerin und als standhafte Anklägerin der Politik des US-Präsidenten George W. Bush. Kurzbiographie bei Wikipedia.

http://www.lebenshaus-alb.de/cgi-bi ...
Zahlreiche Essays, Reden und Interviews von Arundhati Roy finden sich in deutscher Übersetzung auf dieser Seite, darunter "Die Macht der Zivilgesellschaft in einer imperialen Zeit" (2004) und "Krieg ist Frieden" - ein zorniger Protest gegen die Bomben auf Afghanistan (2001).

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Go ...
,,Der Gott der kleinen Dinge" (engl. "The God of Small Things" - Neu Delhi 1997) ist Arundhati Roys bisher einziger Roman, mit dem sie noch im Erscheinungsjahr des Buches den angesehenen britischen Booker Prize gewann. Wikipedia informiert über die "kleinen" und "großen Dinge" des Romans und seine Hauptfiguren, zitiert Kritikerstimmen sowie die Autorin selbst.




Copyright © 2004 - 2021 Literaturspektrum
Alle Rechte vorbehalten
Augsburg, den 8 Jan 2021 15:24:56

Impressum



Zitat des Tages

Daß die wichtigsten Dinge
durch Röhren gethan werden.
Beweise erstlich die Zeugungsglieder,
die Schreibfeder und unser Schießgewehr,
ja was ist der Mensch anders
als ein verworrenes Bündel Röhren?

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)