pop up description layer

Deutsche Literatur und Weltliteratur
Schriftsteller und ihre Werke

Auswahl: Land

Auswahl ändern:
Autorensuche Land Zeitraum Sprache
Geburtstage Kalenderblätter Jubiläen 2024 Zeitfenster

Suche in der Datenbank:

Autorenübersicht




Frankreich


Marcel Proust (1871 - 1922)



http://www.dmpg.de/index.html ...

Eine gute Einstiegsseite bei Interesse an Marcel Proust. Biographie, Links, Literatur, Prousts Reisen, Prousts Zeit, all dies wird ausführlich behandelt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Auf_de ...

Erinnerungen steigen hoch. An einen Ort, an ein Haus, an Menschen, die längst gelebt haben, an Ängste, die einen beherrscht haben und für die es offenbar konkrete Verursacher gab, nämlich Herrn Swann. Die Vorstellungen der Großmutter von Kunst und ihr Gebrauch von Begriffen empfand der Held sogar schon damals als aus der Zeit gefallen und doch sucht er verzweifelt nach dem Glück, das ihn damals durchströmte, als ihm seine Mutter in unerwarteter Weise ein Törtchen Madeleine anbot, dessen Bissen zusammen mit Lindenblütentee diese Wonne bereitete. Marcel Proust versucht jede Regung zu erfassen, die in den Romanfiguren vorgehen und vermeidet jede Grobheit des Tons. Diese Empfindsamkeit, könnte man meinen, sei übertrieben oder gar eine literarische Mode; jedoch passt dieser Tonfall, wenn man sich die Alternative vorstellt: die Moderne, brutal, obzön und überfordernd und auf diese Art und Weise versucht der Autor das Vergangene, Verschwundene wiederzufinden, das den Wirren der Zeit zum Opfer gefallen ist. Vielleicht ist aber auch Auf der Suche nach der verlorenen Zeit nur eine wehmütige Reminiszenz der eigenen Kindheit und ihrer wichtigsten Gefühle, die unwiederbringlich verloren sind. Finden Sie's heraus ...




Copyright © 2004 - 2024 Literaturspektrum
Alle Rechte vorbehalten
18 May 2024 15:24:26

Impressum



Zitat des Tages

Besser ist es für dich,
auf Spreu zu liegen und guten Mutes zu sein
als ohne Seelenfrieden
auf goldenem Ruhebett zu liegen
und an reichbesetzter Tafel zu speisen.

Epikur (341 v.Chr. - 270 v.Chr.)